Mein Name ist Bettina Lindner, und schon als kleines Mädchen gab es für mich nichts Schöneres, als mit meiner Mutter im Garten zu sein – der Geruch der Erde oder von frisch gemähtem Gras sind bis heute meine absoluten Lieblingsdüfte. Zu beobachten, wie aus einem kleinen Samenkorn eine wunderschöne Blume wächst, oder sogar etwas, das man später essen kann, kam mir damals wie ein unbeschreibliches Wunder vor – was es ja eigentlich auch ist.
Nachdem ich also quasi mit einem Spaten in der einen Hand und einer Hacke in der anderen aufgewachsen bin, verschlug mich mein Lebensweg leider in die Großstadt, wo ich meinen Gärtner-Genen nur noch mit Hilfe von Blumentöpfen auf dem Balkon nachgeben konnte.

Raus aus der Stadt, rein in den Garten

Wie es scheint, hat jedoch alles seinen Sinn: Ich lernte nette Menschen kennen, die in der Nähe der Stadt gebaut hatten, und die von meiner Gartenleidenschaft wussten. So konnte ich sie bei der Planung und Gestaltung ihres Gartens beraten. Spaß bereitete mir dabei nicht nur die Umsetzung, sondern ich genoss es, auf Messen und Ausstellungen Informationen über Neuigkeiten rund um Gartengestaltung und Gartentechnik zu besuchen.
Was soll ich sagen, meine Freunde lebten in einem Neubaugebiet, ihr schöner neuer Garten war bald ein großes Gesprächsthema in der Nachbarschaft, schnell bekam ich die erste Anfrage, ob ich mich nicht auch noch an die Gestaltung eines weiteren Gartens machen könnte – selbstverständlich gegen Bezahlung! Ich musste tatsächlich einige Zeit darüber nachdenken, schließlich war ich mitten in einer beruflichen Umbruchzeit – aber dann nahm ich den Job an und hatte damit endlich das Gefühl, wieder meiner wahren Berufung nachgehen zu können.

Der Weg zum Traumgarten ist gar nicht so schwer

Und jetzt bin ich hier – aus einer ambitionierten Hobbygärtnerin, die ihre Leidenschaft eine Zeit lang nur auf Sparflamme köcheln lassen konnte, ist jemand geworden, der sein Hobby zum Beruf machen konnte. Als Garten-Designerin kann ich nicht nur in einem Bereich arbeiten, der mich glücklich macht, sondern ich mache damit auch andere glücklich und schaffe kleine und große Gartenträume.
Auf meinem kleinen Blog werde ich in loser Folge Innovationen aus dem Gartenbau vorstellen und hoffe, dass ich Ihnen damit weiterhelfen kann.
Ihre Bettina